• Marco Papajewski

Leuchtturm Westerheversand

Aktualisiert: 7. Aug 2019

Es gibt sie, diese ganz wenigen Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die man unbedingt einmal gesehen haben muss. Da gibt es das Schloss Neuschwanstein in Bayern, das Brandenburger Tor in Berlin oder vielleicht sogar das Rotlichtviertel St. Pauli in Hamburg. Für mich aber defintiv aber seit Jahren auch eines dieses "Must see"-Motive, wie man in Neudeutsch mittlerweile sagt, ist der Leuchtturm Westerheversand.

Das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein wurde im Jahr 1906 auf einer 4m hohen Warft errichtet. Insgesamt ist der Leuchtturm mit seinen beiden symmetrischen Seitengebäuden 41,5m hoch. Seine Leuchtbogenlampe hat eine Reichweite von über 40km und ist damit bei gutem Wetter auch noch auf Helgoland zu sehen. Durch die Modernisierung und fortschreitende Technik besitzt der Leuchtturm seit Ende der 1970er Jahre leider keinen Leuchtturmwärter mehr, sondern wird ganz automatisch aus dem Örtchen Tönnig betrieben. Seinem romantischen Antlitz tut dies jedoch keinen Abbruch.

Vom Parkplatz, der sich hinter dem Deich, etwa 2km entfernt befindet läuft es sich in einer knappen halben Stunde direkt bis an den Leuchtturm heran. Wer den Leuchtturm im Sommer besucht, kommt sogar in den Genuss über den historischen Pfad zurück zum "Festland" zu laufen. Der Weg führt auf alten Backsteinen quer durch die Salzwiesen und kommt so unmittelbar in die Berührung mit dem ansonsten streng geschütztem Naturschutzgebiet Wattenmeer. Empfehlen würde ich jedem einen Besuch in den Abendstunden. Neben dem bunten Farbspiel am Himmel sind vor allem wesentlich weniger Menschen unterwegs.

Bekannt ist der Leuchtturm Westerheversand jedoch nicht nur durch unzählige Postkartenmotive, die man von der Nordsee verschickt, er ist auch Werbemotiv für die Brauerei Jever. Lustiger Weise macht eine niedersäschiche Brauerei mit einem nordfrisischem Motiv Werbung.

Ebenfalls beworben wurde der Leuchtturm auf dem Werbeplakat "Otto der Außerfriesische", obwohl im Film selbst lediglich der Pilsumer Leuchtturm eine Rolle spielte.

Quelle: http://www.westerhever-nordsee.de/leuchtturm-info.html; https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm_Westerheversand

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

© 2020 by Marco Papajewski.